Achtsamkeit im Alltag

Achtsamkeit bedeutet, die eigene Aufmerksamkeit bewusst und mit Absicht auf den gegenwärtigen Moment zu richten und dabei eine gelassene und nicht-wertende Haltung einzunehmen.

Achtsamkeit im Alltag praktizieren heißt, mit Gleichmut die Fähigkeit zu kultivieren, in jedem Augenblick wach dafür zu sein, was wirklich und potentiell geschieht. Die Praxis der Achtsamkeit kann dabei helfen inner-psychische oder soziale Konflikte und Stress zu transformieren. Das MBSR-8-Wochen-Programm ist ein möglicher Weg dies zu erlernen.

Mittel und Zweck fallen dabei in eins; die Übung der Achtsamkeit ist zugleich das Ziel, aber auch der Weg um dieses Ziel zu erreichen – in jedem Moment. Die innere Freiheit, die durch Achtsamkeit entsteht, entwickelt sich immer im Hier-und-Jetzt.

schnecke-02-transparent-klein-klein

Advertisements